aktiv_0084
hunde-linie06

Aktuelles:

Hallo Sportfreunde,

das Jahr neigt sich in einer im Sommer/Herbst nicht vorgestellten Art zu Ende und wir als Vorstand oder Vorsitzende müssen reagieren.Mit der neuen Verordnung in Sachsen gibt es leider eine Trennung zwischen 2G und Gesund. Somit müssen auch wir eine getrennte Betrachtungsweise für die derzeitige Zeit zulassen und/oder akzeptieren. Unabhängig von Zulässigkeiten und Verbotenem steht klar auf der Tagesordnung, jeder muss sich selbst die Frage stellen, was kann ich verantworten und was sollte ich mit falschen Ehrgeiz mal temporär unterlassen.Diese nervenaufreibende Zeit/Situation hat keiner gewollt, wir sind aber auch unserer eigenen Verantwortung bewusst, unabhängig von politischen (tlw. nicht nachvollziehbaren) Entscheidungen. In erster Linie geht es jedoch um unser aller Gesundheit und den Erhalt unsere Arbeitskraft. Sonst geht nämlich gar nichts.Somit rate(n) ich/wir allen Mitglieder, ob geimpft, genesen, unter 16 Jahre oder gesund an, in nächster Zeit auf den Trainingsbetrieb zu verzichten.Auch wenn man klare Ziele sich fürs nächste Jahr gesetzt hat oder anderweitige Argumente im Raum stehen, jetzt geht es um uns aller. Man kann auch keinen Ausbilder hierzu verpflichten, den Trainingsbetrieb um aller Umstände aufrecht zu erhalten, trotz gutem Willen.Sollten sich trotzdem in telefonischer Absprache kleinere Grüppchen auf dem Platz treffen und trainieren wollen, dann nur unter der Maßgabe der Einhaltung der Sächsischen Coronaschutzverordnung. Hierzu haben sich die hierzu bereit erklärenden (verantwortlichen) Ausbilder umfassend über den aktuellen Stand zu informieren und auf dieser Grundlage den Trainingsbetrieb zu organisieren und abzusichern.Da ich diese Email auch in meiner eigenen Verantwortung verfasse, möchte ich euch mitteilen, dass ich bis zur Entkrampfung der Situation nicht für die Platzausbildung zur Verfügung stehen werde, jedoch die aktuelle Lage verantwortungsbewusst verfolge und selbstverständlichjede Möglichkeit nutze, das vollumfängliche Training wieder frei zu geben bzw. aufzunehmen.

Gruß Micha….ich bleibe am Ball und ihr bleibt gesund

 Termine:

Weihnachten und Silvester
aus Sicht des Hundes

“Advent, Advent….ein Lichtlein brennt”
Ab heute nun mein Frauchen rennt.
Die Hektik startet früh am Morgen,
Sie muss ja jetzt so viel besorgen.

Sie putzt und wienert unermüdlich,
Ich lieg im Bett und penne friedlich.
Für mich hat sie jetzt keine Zeit,
und wenn ich belle, sie nur schreit.

Mein lieber Fiffi, sei jetzt still,
weil ich den Baum schön schmücken will.
Nanu, jetzt holt sie doch die Leine,
statt hüpfen schleich ich um die Beine.

Mein Frauchen ist sehr angespannt,
hab Angst, dass sie mich gleich verbannt.
Ich freu mich sehr aufs Gassi gehen,
doch nein, ich muss vor Läden steh’n.

Die Menschenmenge, das Gewimmel,
drückt mir ganz schön auf meinen Pimmel.
Zum Schnüffeln hab ich keine Zeit,
Weil Frauchen ständig “weiter” schreit.

Ich kann die Welt nicht mehr versteh’n
Soll das so bis Silvester geh’n?
Und dauern tönen blöde Lieder,
Die singen “Alle Jahre wieder” !

-Verfasser unbekannt-

 

 

Ausblicke auf das Jahr 2022   

13.02.22 Jahreshauptversammlung

24.04.22  Frühjahrsprüfung  (in der Planungsphase)

01.05.22  Maiwanderung

24.09.22  NZP  (in der Planungsphase)

25.09.22  JB  (in der Planungsphase)

09.10.22 Herbstprüfung  (in der Planungsphase)